Urlaubsideen

St. Anton im Sommer

Wandern rund um St. Anton (©Bernd Ritschel)
Wandern St. Anton (©Bernd Ritschel)
Moutainbiken am Arlberg (©TVB St. Anton)
Moutainbiken am Arlberg (©TVB St. Anton)
Golfen in Nasserein (©Josef Mallaun)
Golfen in Nasserein (©Josef Mallaun)
Museum St. Anton (©Patrick Säly)
Museum St. Anton (©Patrick Säly)

Wenn die letzten Schneereste von den Skipisten verschwunden sind, startet in St. Anton am Arlberg die Wander- und Bikesaison. Dann erwacht die Natur aus dem Winterschlaf und die Grashänge des Arlbergs erstrahlen in einer blühenden Blumenpracht.

 

Wandern, Biken und mehr rund um St. Anton

Über 300 Kilometer markierte Wanderwege führen von St. Anton aus durch die alpine Bergwelt der Lechtaler Alpen und der Verwallgruppe. Bis auf 3.000 Meter Seehöhe führen einzelne Gipfeltouren. Einer der bekanntesten Wanderwege der Arlbergregion ist der Tiroler Adlerweg. Die Weitwanderung führt quer durch die Tiroler Bergwelt und endet nach 126 Tagesetappen in St. Anton. Der letzte Abschnitt von der Ulmer Hütte (2.279 m) nach St. Anton ist besonders empfehlenswert und auch für Familien mit Kindern (ab sechs Jahren) geeignet.

 

Mountainbikern stehen rund um St. Anton am Arlberg alle Möglichkeiten offen. Flowige Trails, einsame Pfade und rasante Downhill-Abfahrten - auf über 200 Kilometern Radwanderwegen bleiben keine Wünsche offen.

 

Jede Menge Action bietet auch eine Raftingtour im rauschenden Bergfluss, sowie ein luftiger Gleitschirmausflug hoch über den Dächern St. Antons. Viel Luft unter den Füßen hat man außerdem beim Arlberger Klettersteig. In stetigem Auf und Ab führt der gesicherte Pfad am Grat entlang, über Leitern und Stufen, stets mit grandiosen Ausblicken auf die umliegende Bergwelt.

 

St. Anton im Sommer: Klettern, Golf und Kultur

Im St. Antoner Ortsteil Nasserein befindet sich das einzige Green in der Arlbergregion, die perfekte Möglichkeit zum Golfen am Arlberg. Der Sechs-Loch-Golfplatz mit Driving Range und Putting Green ist am Hang angelegt und stellt so auch für erfahrenere Golfer eine Herausforderung dar. Besonders schön sind die weiten Ausblicke von jedem Abschlags-Tee auf die alpine Umgebung des Verwalls und der Lechtaler Alpen.

 

Wenn das Wetter keine Outdoor-Aktivitäten zulässt, empfiehlt sich ein Besuch im Ski- und Heimatmuseum St. Anton am Arlberg. In liebevoll und aufwendig gestalteten Ausstellungen wird hier die Geschichte St. Antons und der Arlbergregion präsentiert. Übrigens ist schon allein das Gebäude des Museums St. Anton einen Besuch wert. Die "Villa Trier" ist über 100 Jahre alt und ging 1971 in den Besitz von Gemeinde und Tourismusverband über.

 

Finden Sie Ihr Hotel in St. Anton auf www.hotels-stanton.com

 

 

 

Hotels in St. Anton

Schnell ans Ziel

 Hotels-Arlberg      Themen      St. Anton am Arlberg aktiv
Hotels auf Hotels-Arlberg.com
Partnersites
© 2015 Hotels-Arlberg.com  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  AGB  |  Partner werden