Zur Zeit wird gefiltert nach: weißer ring arlberg
Filter zurücksetzen

Der weiße Ring - das längste Skirennen der Welt

13.01.2015

Der weiße Ring - das längste Skirennen der Welt

Der Weiße Ring - das längste Skirennen der Welt
Der Weiße Ring - das längste Skirennen der Welt

Knapp 22 Abfahrtskilometer und rund 5.500 Höhenmeter umfasst die legendäre Skistrecke im Skigebiet Lech am Arlberg. Alljährlich wird hier das längste und spektakulärste Skirennen der Welt abgehalten. Am 17. Januar 2015 ist es dann wieder so weit, bis zu 1.000 Teilnehmer werden zum Start erwartet.

 

Anfänge und Entwicklung des Weißen Rings

Der Arlberg gilt weithin als die Wiege des alpinen Skilaufs, denn schon vor rund hundert Jahren revolutionierte Hannes Schneider das Skifahren am Arlberg mit seiner für damalige Verhältnisse innovativen Abfahrtstechnik. 1937 wurde in Zürs der erste Schlepplift erbaut und in St. Anton entstand mit der Galzigbahn die erste, für den Winterbetrieb konzipierte Seilbahn der Welt. 

 

In den 1950er Jahren legte schließlich Sepp Bildstein, ein erfolgreicher Skispringer und einer der Vordenker des alpinen Skisports am Arlberg den Grundstein für den Weißen Ring als Skirunde. Zum 50-jährigen Jubiläum der Strecke wurde im Winter 2005/2006 zum ersten Mal das Weiße Ring-Rennen, das längste Skirennen der Welt, veranstaltet. Am 17. Januar 2015 findet das Rennen bereits zum zehnten Mal statt und hat sich über die Jahre zu einem legendären Ereignis mit steigenden Teilnehmer- und Besucherzahlen entwickelt.

 

Vier Berge und vier Orte

Startpunkt des Skirennens Der weiße Ring ist auf dem 2.362 Meter hohen Rüfikopf bei Lech am Arlberg. Von dort geht es über den Hexenboden nach Zürs, über das Madloch Joch zum Imeshorn bis nach Zug, und über das Kriegerhorn zurück nach Lech.

 

Vier Orte und vier Berge verbindet die Strecke, für die ein "normaler" Skifahrer etwa zwei Stunden benötigt. Denn neben Abfahrtsstrecken müssen auch immer wieder mal Gegenanstiege in Skating-Technik oder mit dem Lift überwunden werden. Der aktuelle Streckenrekord wird von dem Oberlecher und ehemaligen Skirennläufer Patrick Ortlieb mit 44 Minuten und 35 Sekunden gehalten.

 

Ob die letztjährigen Sieger ihren Titel verteidigen können, oder werden am 17. Januar andere Gewinner des Weißen Rings ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen? Wir sind gespannt!

 

Alle weiteren Infos zum Skirennen Der weiße Ring finden Sie unter www.dasrennen.at

 

Jetzt die besten Hotels in Lech Zürs am Arlberg für alle Teilnehmer und Zuschauer des Weißen Ring-Skirennens auf www.hotels-lechzuers.com/hotels finden!

Zurück

Abonnieren

RSS Feed Abonnieren

Kategorien

Suche

Archiv

Schnell ans Ziel

 Blog
© 2014 Hotels-Arlberg.com  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  AGB  |  Partner werden